Dienstag, 6. Mai 2014

Wikki Stix


Kennt ihr Wikki Stix?
 
Wikki Stix Bastelstäbchen bestehen aus Garn, das mit einer speziellen Wachsmischung umhüllt ist. Wikki Stix haften ohne Kleber auf fast allen Materialien.  Hergestellt werden sie in den USA. Seit Kurzem gibt es sie auch in Europa zu kaufen.
Wir haben eine Musterpackung zum Ausprobieren und Testen bekommen. 

Das ist unser Fazit:Selbsthaften

Zum Material: 

Es ist geruchslos und fühlt sich leicht klebrig an, ohne an den Fingern haften zu bleiben. Es ist reißfest und die Stäbchen haften gut aneinander. Es lässt sich alles Mögliche damit basteln, auch plastisches Gestalten ist möglich.


 

Zur Farbauswahl:

Die Farbauswahl in unserer Packung fanden die Kinder zu unausgewogen, also es gab mehr rosa/ rot Töne als andere Farben. Sie hätten sich mehr "normale" Farben gewünscht.

 

Zum pädagogischen Nutzen:

Kinder können ohne Aufwand und Vorbereitung kreativ werden. Sie können ganz nach ihrer Fantasie frei gestalten, vorgedruckte Pappbilder bekleben und Karten, Geschenktüten oder -Boxen "verschönern"


 

Zur Wiederverwendung:

Zum Wiederverwenden hat das Tochterkind nach dem Basteln alle Sticks wieder auseinandergenommen und in ca.30 Minuten zurück in die Packung sortiert. Selbst Knoten kann man wieder entwirren und von den Pappbildern lassen sich die Stäbchen ebenfalls entfernen.




nach dem Aufräumen

 

Zur Einsatzmöglichkeit:

Wikki Stix eigenen sich für alle Altersgruppen. Weich und biegsam sind sie auch für kleine Finger leicht zu handhaben. Empfohlen werden sie für Kinder ab 3 Jahren.
Sie können überall eingesetzt werden und eignen sich ideal für unterwegs, z.B. im Urlaub, im Restaurant und allen Orten, wo Kinder eine Wartezeit überbrücken müssen. 
Unsere Kinder sind begeistert von Wikki Stix und wollten am nächsten Tag gleich wieder loslegen.


  

Zum Preisleistungsverhältmis:

Knapp 30 Euro kostet eine Packung mit 324 Wikki Stix in vielen Farben mit wiederverwendbaren Vorlagen und Schablonen. Nachfüllpackungen sind etwas günstiger. Das erscheint auf den ersten Blick recht teuer, aber durch die Wiederverwendbarkeit kann man Wikki Stix lange nutzen. 


Erste Infos findet ihr unter www.wikkistix.eu.
Dort könnt ihr auch eine kostenlose Musterpackung anfordern. Die Bastelstäbchen gibt es momentan im E-Shop und bald auch im Handel zu kaufen. 


Die Bastelwerke unserer kids verlinke ich beim Creadienstag und bei Linkyourstuff

Kommentare:

  1. Die sind ja toll.Nein das kannte ich noch nicht.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ...da habt ihr toll gewerkelt, liebe Gina,
    sehr kreativ...und die Wiederverwertbarkeit ist großartig...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Davon habe ich auch noch nie gehört... Aber sieht lustig aus, danke fürs zeigen :)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  4. von den wikki stix hab ich vorher nie gehört. sieht sehr witzig aus und scheint ein feines spielzeug zu sein. weiter viel spaß beim stixen....
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe bisher auch noch nie davon gehört :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Gina
    Deine sind aber kreativ;-)
    Bei uns gab es auch mal diese Stix als Probepackung....aber es ist bei weitem nichts so Tolles herausgekommen...
    Hoffe, es klappt bald mal mit einem Treffen! Nächste Woche? Hast Du Zeit?
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Davon hab ich auch noch nie gehört, aber Eure Werke laden richtig zum Nachmachen ein ... allerdings finde es auch recht teuer... ich werde mir das wohl noch ne Weile überlegen müssen :-)
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Das positive Feedback freut uns alle sehr. Wer gerne ein Musterpäckli der Wikki Stix erhalten möchte, bitte eine Mail an wikkistix@wikkistix.ch senden oder auf wikkistix.ch den Button "Musterpäckli bestellen" anklicken. Die Bastelstix sind neu, Made in USA und vorerst nur im E-Shop zu bestellen. Bis auf bald mit vielen kreativen Ideen... euer Wikki Team

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...