Dienstag, 4. Februar 2014

Aus der Filzwerkstatt: Schneeglöckchen DIY

Ich liebe diese zarten ersten Frühlingsboten.  
Schon lange möchte ich ein paar Schneeglöckchen für unseren Jahreszeitentisch filzen, wie ich sie zum Beispiel in meinem Lieblingsshöpchen gesehen habe. 
Gestern habe ich es endlich gewagt und ich finde, wenn man weiß wie es geht, ist es wirklich easy.


Ich habe keine Anleitung dafür gefunden, deshalb habe ich beim Filzen ein paar Fotos gemacht und durch eine kleine Schritt- für- Schritt- Anleitung ergänzt.

Zuerst für die Stiele echte Pfeifenputzer (aus dem Tabakladen) mit grüner Filzwolle umwickeln. 
Dann in warme Seifenlauge tunken und auf einer Unterlage mit Struktur unter der Hand rollen, bis die Wolle verfilzt ist. Dabei immer wieder mal in die Lauge tunken. 
Anschließend unter klarem Wasser ausspülen.



Dann eine weiße Fläche filzen. 
Dazu weiße Wollfasern aus dem Strang ziehen und erst in einer Richtung dünn und gleichmäßig auf die wasserfeste Unterlage legen (5), dann darauf in der anderen Richtung (6) und nochmal in der ersten Richtung (also drei Lagen). 
Nun die Wolle z.B. mit einer Spritze oder den Fingern gleichmäßig mit warmer Seifenlauge benetzten (7) und beginnen in kleinen Kreisen mit den Fingerspitzen an jeder Stelle zu reiben. Dann herum drehen und auch von der anderen Seite bearbeiten, bis sich die Wolle verfilzt hat. 
Nun wird die Fläche gewalkt, d.h. in warme Lauge getunkt und über der Unterlage feste gerieben und gerollt, bis sich ein fester Vlies gebildet hat (8), der dann unter warmem Wasser ausgewaschen wird.



























Auf die gleiche Art eine grünes Vliesstück filzen und alles trocknen lassen (9). 
Aus dem grünen Vlies dann mit der Stoffschere schmale Streifen als Blätter abschneiden (10).


Nun für die Blüte aus dem weißen Vlies ein Dreieck ausschneiden und mit einer kleinen Schere die Ecken zu länglichen Blütenblättern schneiden (11). 
Dann in der Mitte mit der Schere ein kleines Loch hineinbohren (12) und auf einen gebogenen Stengel stecken (13). 
Die Blüte unterm Wasserhahn anfeuchten und dann mit den Fingern in die gewünschte Form bringen (14) und zum Trocknen in die Vase stellen. Fertig.







  
Ich hoffe, die Anleitung war einigermaßen verständlich, ich würde mich über ein Feedback freuen!

Unsere Frühlingsboten schicke ich heute zum Creadienstag und zu Linkyourstuff!

Kommentare:

  1. liebe Gina die sind ja wunderschön ,danke für die schöne Idee.lg galina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie süß die sind!
    Ich freue mich auf Schneeglöckchen auf die echten und solche mach ich einfach mal nach :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ein hauch Frühling der nie vergeht, wie wundervoll.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gina,
    das ist aber wirklich eine wunderschöne Idee und auch wirklich echt easy.
    Danke schön für das DIY
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja niedlich aus! Die Anleitung ist dir sehr gut gelungen.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja entzückend aus! Habe noch nie gefilzt... aber da könnte ich mich ja mal ran wagen. Danke für die tolle Anleitung.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  7. Deine Frühlingsboten sind sehr schön.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Ach sind die wieder schön!!! Wie toll du das machst!
    Darum beneide ich dich;-))))
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Das sieht aber wunderschön aus. Lg

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja soooo schön! Und sogar mit Anleitung! Vielen Dank für`s Zeigen!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Wow sind die schöne geworden! Danke für die klasse Anleitung!
    Liebe Grüße, Christin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gina
    wunderbar, deine kleinen Schneeglöckchen. Für so filigrane Dinge kann ich mich immer wieder begeistern...
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  13. Einfach Genial! Die sind echt toll geworden und verblühen nie!!!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Ach was sind die schön! Da geht mir beim Anschauen das Herz auf!!
    Die sind so filigran und hübsch. Sie gefallen mir sehr!

    Begeisterte Grüße
    Biggiblue

    AntwortenLöschen
  15. Ganz toll, die sehen fast aus wie "echt"!

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gina,
    die sehen ja klasse aus, ich hab noch nie gefilzt, aber bei den Bildern bekomme ich gerade richtig Lust.
    Habt morgen einen guten Start in den Tag!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  17. Seit einem Jahr gingen mir diese wunderschönen Schneeglöckchen nicht aus dem Sinn...
    Hatte bislang noch NIE gefilzt, aber jetzt habe ich mich endlich getraut. Sicherheitshalber habe ich mir noch zusätzlich zwei Videos zum Thema "Nassfilzen" angeschaut ;-)
    Fazit: Mit dieser tollen Anleitung schafft es jede/r!
    Vielen herzlichen Dank, liebe Gina!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...