Dienstag, 31. Dezember 2013

Familien-Momente 2013

Das ganze Jahr über habe ich hier oft freitags, nach der Idee von Soulemama, einen besonderen Moment der Woche gezeigt. 
Heute habe ich davon die beeindruckensten Momente in diesem Jahr herausgesucht. Ein Jahresrückblick in Bildern.

Dort findet ihr meinen Jahresrückblick von 2012.
    
Die Sternsinger (mit dem Tochterkind) besuchen uns
Wir haben Spaß im Schnee zu Hause und über Fasching im Allgäu
Im April wird mein Papa 80 und feiert stilvoll auf einem Schiff auf der Mosel



Im Juni machen wir Bauernhofurlaub, leider mit viel Regen und ...

... Schnee in den Bergen!
Abkühlung im See genießen wir an den heißen Sommertagen





Wir erleben einen herrlich enspannten Familienurlaub im August in Holland...


... und bekommen Opabesuch im Urlaub



Im September betreuen wir den zweijährigen J.
Im Oktober kaufen wir das kleine Grundstück
... und feiern die Firmung der großen Tochter
Im November helfe ich in der Kita aus und darf beim Nikolausfest dabei sein
Ein Engel besucht uns zu Weihnachten


Ich wünsche euch einen schönen Jahreswechsel und ein gutes und gesundes neues Jahr mit vielen schönen Glücksmomenten!

Montag, 30. Dezember 2013

Finale: Mein 12 tel Blick im Dezember

Kurz vor Jahresende hier noch schnell mein Dezember-Blick. 
Na ja, von Blick kann da nicht wirklich die Rede sein:-) Im Dezember hat uns der Nebel an manchen Tagen bis hinunter auf den Boden eingehüllt. Ich mag es wenn alles in Nebelmeer versinkt und bin durch den Nebel zu "meinem" Baum spaziert und war sehr gespannt, ob ich ihn überhaupt sehe. Da meine Fixpunkte (der See, die Hecken und Bäume) fehlten, war es gar nicht so einfach, den richtigen Bildausschnitt zu finden. Dann war ich etwas unentschlossen, weil dieses Foto im Vergleich zu den anderen Monatsblicken doch sehr aus dem Rahmen fällt und habe gehofft, dass es im Dezember schneit, aber ...



Und so sieht nun meine komplette Serie aus:



Mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge blicke ich auf das Fotoprojekt dieses Jahres zurück. Es war sehr spannend und interessant, den Wandel der Natur bei "meinem" alten Baum und der Umgebung zu erleben.  Unglaublich wie die Natur sich verändert, ein einziger Blick und doch jeden Monat so verschieden. Auch unterschiedliche Tageszeiten und Lichtverhältnisse ließen den Blick immer wieder anders aussehen. Ich habe dabei einiges über das Fotografieren gelernt und werde zu "meinen" Blick immer eine ganz besondere Beziehung haben.
Ich danke Tabea vielmals für das Sammeln aller Blicke und freue mich, dass es im nächsten Jahr wieder eine 12tel Blick-Aktion geben wird. Ich habe mir nämlich schon einen neuen Blick ausgesucht. Kann sich jemand denken, welcher es ist? Kleiner Tipp: Er hängt mit meinem neuen Zweitblock zusammen :-)


Sonntag, 29. Dezember 2013

Abendromantik im Schnee: Der Laternliweg

Am Freitag waren wir im Schnee unterwegs und sind abends den Laternliweg auf der Schwägalp gewandert. Mit dem "Eindunkeln" werden dort unzählige Petroleumlampen aufgehängt und man kann während des Spaziergangs durch den Naturerlebnispark auf einem beleuchteten und präparierten Weg verschneite Wälder und die romantische Atmosphäre geniessen. Zwischendurch darf man sich mit einem heißen (und sogar kostenlosen) Punsch aufwärmen lassen. Auch die Kinder hatten riesigen Spaß dabei, besonders weil sie mit dem Schlitten die kleinen Hügel hinunterrodeln konnten.
Die Schwägalp liegt auf 1360m zu Füßen des Säntis, der mit 2501m der höchste Berg des Alpsteingebirges ist und als "der" Bodenseehausberg gilt.
Wir sind den Weg zweimal gegangen, einmal bei zunehmender Dämmerung und dann nochmal als richtige Nachtwanderung unter den Sternen, beides ist klasse und unbedingt empfehlenswert! Solltet ihr mal im Winter in der Nähe sein, lege ich euch den Laternliweg ans Herz.










































































Die Gewinnerinnen

Ihr Lieben, ich bedanke mich für eurer Interesse an meiner Dankeschön-Verlosung und gebe endlich die beiden Gewinnerinnen bekannt. Das Tochterkind hat die Glücksfee gespielt.

Je einen Kalender vom Bodensee gewonnen hat:


Maike vom Froh und Bunt

Da ich auch eine Bodenseewellenbegeisterte Leserin bin, hüpfe ich doch sogleich mal in den Lostopf und bin schwer gespannt, ob ich auch mal irgendwann was gewinne. ;-)
Weiterhin viel Freude mit Bloggen...es ist schön hier zu lesen; herrlich normal und deine DIY's sind immer wieder Inspiration und sooo schön! LG ans schwäbische Meer von Maike :-)

und

Ann von Kullerbue

Huhu!!!
Da mache ich gern mit, denn mein Blog-Motto lautet "Nordic Living meets Bodensee"....!
Neben Skandinavien ist der Bodensee ja meine große Liebe.... von daher würde ich mich riiiesig freuen!!
LG von Ann


Herzlichen Glückwunsch euch beiden! Mailt mir bitte eure Adresse, damit ich die Kalender auf die Reise schicken kann!

So gerne hätte ich jedem von euch einen Kalender geschickt. Aber es wird hier bestimmt bald mal wieder eine Verlosung geben:-)


Samstag, 28. Dezember 2013

Winterlandhimmel

Beim ersten Ausflug mit meiner neuen Kamera gestern in den Schweizer Bergen, wurde ich doch prompt mit einem schönen Abendrot beglückt, das in reizvollem Kontrast zur beschneiten Landschaft stand.






























   
Mehr Himmel heute wieder bei der lieben Raumfee! Habt eine wunderschöne Zeit zwischen den Jahren!



Freitag, 27. Dezember 2013

Dieser Moment ...

 Zwei Fotos, wenige Worte. Ein Augenblick, eingefangen in dieser Woche. 
 Zum Innehalten, Genießen und Erinnern.



Heiligabend: Der kleine Bruder überrascht uns gleich zweimal... Schnief



Idee: Soulemama




Freudige (Weihnachts-)Momente werden dort gesammelt und bei Remember the times


Donnerstag, 26. Dezember 2013

Zusammen mit den Lieben

Unser Weihnachtenfest war schön und entspannt mit vielen herzerwärmenden Momenten. Wir haben es uns gut gehen lassen, fein gegessen, mit den neuen Spielsachen gespielt und in den Büchern geschmökert, musiziert und gesungen, mit den Lieben in der Ferne telefoniert und geskypt und einen Weihnachtsfilm angeschaut.  
Beim Zubettgehen an Heiligabend meinte der kleine Bruder: "Mich muss man früh wecken, denn ich muss noch viel spielen":-) und das hat er dann auch gemacht.





































































































      
Ich hoffe ihr hattet auch gemütliche Tage zusammen mit euren Lieben. Mehr Feiertagsbilder findet ihr dort!
Psst: Heute Nacht um 24 Uhr schließt meine Dankeschön-Verlosung! Vielleicht mag noch jemand in den Lostopf hüpfen?




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...