Sonntag, 22. Dezember 2013

Unser 4. Adventswochenende

Wie schön, dass uns vor Weihnachten noch dieses schulstreßfreie Wochenende geschenkt wurde. Nach einem hektischen Freitag haben wie es am Wochenende ruhiger angehen lassen.
Samstag in der Frühe mussten allerdings noch die Weihnachtspackete und -briefe auf den Weg gebracht werden (und jetzt heißt es auf die Post vertrauen:-), dann folgte die Essensplanung und der Einkauf für die Feiertage. Nachmittags haben wir Bachs Weihnachtoratorium für Kinder besucht, sind über den Weihnachsmarkt geschlendert mit Karussellfahren für die Jüngsten und haben auf Wunsch der Kinder im Fast Food Restaurant gegessen. 
Am Sonntag hieß es für die Kinder erstmal Zimmer aufräumen. Beim Aufstellen unserer Tanne aus dem Schwarzwald stellten die Kinder fest, dass sie genau so alt ist wie der kleine Bruder:-).
Dann haben wir noch die getöpferten Werke des kleinen Bruders bei der Töpferin im Nachbarort abgeholt, auf der Höhe einen kleinen Spaziergang gemacht und dabei den Weitblick auf die Berge genossen, lieben Bekannten einen Überraschungsbesuch abgestattet und sind zum Tee eingeladen worden. Zu Hause wurden Plätzchen verziert, und ich habe endlich damit begonnen, Stoffbeutel zum Einpacken unserer Geschenke zu nähen.
































































































Kommentare:

  1. Das klingt nach einem gelungenen Wochenende, die Fotos dazu sind richtig schön anzusehen.
    Die kleinen Kunstwerke aus Ton bewundere ich, sind allesamt einzigartig. Lg

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina!
    So anrührende Bilder. Fühlt euch alle lieb umarmt.
    Gesegnete Weihnachten und viele liebe Grüße
    Heike
    P.S. Verrätst du das Geheimnis, wieso deine Weihnachtsmarktfotos so schön funkeln? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Heike, erstmal ein herzliches Danke an euch für eure liebe Weihnachtspost! Und der Funkel-Effekt wird von Picasa, wo ich meine Blogbilder liegen habe, angeboten. Ich fand, es passte gerade ganz gut:-)
      Ich wünsche Euch ein gesegnetes und gemütliches Weihnachsfest!
      Liebste Grüße,
      Gina

      Löschen
  3. Liebe Gina,
    da hattest du ja ein volles - und offenbar auch erfülltes Wochenende. Meinen Respekt, trotzdem nachts noch zu posten! ;o)
    Die Tonsachen sind toll geworden. Dein Kleinster hat wirklich künstlerisches Talent.
    Unser Tannenbaum steht heute auf dem Plan. Auch sind die Geschenke noch nicht verpackt und die Torte ist noch nicht fertig. Alles in allem aber gut zu schaffen, denn ich habe heut frei.
    Euch wünsche ich friedliche gesegnete Weihnachten.
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gina so ein schöner Baum und deine Bilder sind so schön wie hast du das nur hingekriegt ich versuche schon die ganze Zeit das es auf meinem Blog schneit aber bekomme es nicht hin .Ich wollte dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest wünschen Liebe Grüße Galina

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht nach einem tollen und gemütlichen Wochenende aus. Schön!
    Dir und deiner Familie wünsche ich schöne Weihnachtstage!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ihr habt einen kleinen Tonkünstler in der Familie . Die getöpferten Werke des kleinen Bruders sind allerliebst.
    Habt schöne und besinnliche Feiertage.
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gina,
    dir und deiner Familie frohe Weihnachten! Ein wunderfunkelzauberfest heute Abend, feine Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich euch!
    Herzlichst
    Dania

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...