Dienstag, 4. September 2012

Küstenwanderung zum Cap Taillat


Seit wir vor drei Jahren auf der Insel Corsika waren, fasziniert uns die Mittelmeerlandschaft. Dieses Jahr  möchten wir einen Teil der Cote d'Azur kennenlernen.
Dazu haben wir unsere letzten beiden Sommerferienwochen ausgewählt, in der Hoffnung dass es nicht mehr so überlaufen und heiß ist. Bei so einem Urlaub versucht man den Spagat zu schaffen zwischen den Interessen der einzelnen Familienmitglieder. Was gerade auch bei einem Altersunterschied von neun Jahren zwischen der Großen  und dem kleinen Bruder nicht so einfach ist.
Nach entspannenden Tagen an den schönsten Stränden, haben wir nun auch die felsige Küste erwandert. Entlang des Fernwanderwegs sentier du littoral ging es an einem Nachmittag auf der St.Tropez-Halbinsel vom Plage de l'Escalet zum Cap Taillat.

Oberhalb des Strandes de l'Escalet blicken wir am Beginn des Weges zurück Richtung Cap Camarat mit Leuchtturm.

Der Küstenpfad läuft nahe des türkisfarbenen Wassers...
...über die Felsen.
Der Weg geht nun über Stufen und Stege. In der Ferne ist schon das Cap Taillat zu erkennen.
Dicke Felsbrocken liegen am Weg.
Die Farben sind beeindruckend.
Beim Näherkommen sehen wir jetzt auch die sandige Landenge, die die Fast-Insel mit dem Festland verbindet.
Kakteen am Wegesrand
Auf der Landenge angekommen, bestaunen wir mehrere aus Treibholz gebaute Hütten.
Nun gehts auf der Fast-Insel bergauf zum höchsten Punkt.
Immer wieder gibt es faszinierende Ausblicke.
Der schmale Pfad geht meist durch dorniges Gestrüpp. Häufig verliert sich der Weg und wir müssen einen anderen suchen.
Oben lassen wir den Blick schweifen über das weite Meer.
Dann gehts auf den gleichen Pfaden wieder zurück zum schönen Naturstrand an der Landenge und dort haben wir eine Erfrischung verdient.
Auch der kleine Bruder sammelt begeistert Strandglas-Schätze.
Der Abschied von dem schönen Natur-Strand fällt schwer, aber der Abend kommt.
Beim Rückweg färbt die untergehende Sonne die Landschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...